AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (kurz „AGB)“ für den Online-Vertrieb von SKI&BERG Card an Verbraucher über www.SKIUNDBERG.at (kurz „S&B-Webshop“).

Die SKI&BERG Card kann in Form von Tickets oder Gutscheinkarten bei verschiedenen Vertriebspartnern in ganz Österreich erworben werden. Außerdem bietet SKI&BERG auf seiner Website die Möglichkeit an, den Gutschein in einem print@home Verfahren zuhause als Papiergutschein auszudrucken.

Die folgenden Bestimmungen sind für alle Gutscheinformen sinngemäß anzuwenden.
FSA SKI&BERG GmbH (im folgenden kurz „SKI&BERG“ oder „S&B“ genannt), mit Sitz in der Berggasse 5, 1090 Wien, FN 492339d ist Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber der Website www.skiundberg.at sowie der SKI&BERG CARD, einem Wertgutschein im Wert von 50€.

§ 1 Grundsätzliches

Diese AGB regeln Ihre und SKI&BERG vertraglichen Rechte und Pflichten, die aufgrund Ihres Erwerbs des Gutscheines über stationäre Vertriebspartner, Ihre Nutzung der Website, Ihrer Bestellung und/ oder des Abschlusses eines oder mehrerer Verträge über den Erwerb einer oder mehrerer SKI&BERG Cards über den S&B-Webshop entstehen.
Wenn Sie die Website von SKI&BERG nutzen bzw. eine Bestellung über den S&B-Webshop aufgeben, akzeptieren Sie diese AGB in derjenigen Fassung, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültig ist. Sie können die AGB jederzeit über einen Link von der Homepage von www.SKIUNDBERG.at einsehen, ausdrucken und/ oder speichern. Da sich diese AGB ohne vorherige Ankündigung jederzeit ändern können, empfehlen wir Ihnen, diese AGB jedes Mal zu lesen, wenn Sie die Website nutzen bzw. eine Bestellung aufgeben möchten.

§ 2 Besondere Bestimmungen betreffend die SKI&BERG Card

1) Einlösung der SKI&BERG Card
Die SKI&BERG Card kann ausschließlich in den im Zeitpunkt der Einlösung auf www.skiundberg.at angeführten Partnerbetrieben und ausschließlich für die dort angegebenen Leistungen eingelöst werden. Der Gegenwert eines einzelnen Gutscheins entspricht dem aufgedruckten Euro-Betrag. Eine Teileinlösung ist nicht möglich. Etwaige Guthaben werden direkt an der Einlösestelle (zB. Bergbahnkassa, Bergrestaurant) in Form eines Gutscheins ausbezahlt.
Der Vertrag über die Inanspruchnahme der Restwertauszahlung sowie der Leistungen kommt ausschließlich zwischen dem Dienstleister (in der Regel der Bergbahnbetrieb) und dem Gutscheininhaber zustande. SKI&BERG haftet nicht für Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen. Die Restwertgutscheine unterliegen den AGB ́s der jeweiligen Einlösestellen. (Bergbahnen)

2) Einlösbarkeit / Gültigkeitsdauer
1. Papiergutscheine
Jeder Gutschein ist mit einem Datum (gültig bis) versehen, bis zu dem der Gutschein gültig ist, (dies entspricht 36 Monate ab Ausstellung).
2. Tickets
Jedes Ticket wird im Zuge des Kaufs mit einem Ausstellungsdatum versehen und kann 36 Monate ab dem Ausstellungsdatum eingelöst werden (Ausstellungsdatum plus 36 Monate = Gültigkeitsdatum).
3. Gutscheinkarten
Die Aktivierung der Gutscheinkarte erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Kauf und diese kann ab diesem Zeitpunkt 36 Monate lang eingelöst werden.
4. Beschränkungen
Der Anbieter der Leistung kann die Einlösung pro Angebot und Person auf 2 Stück Ski&Berg Cards im Wert von EUR 100.-  beschränken. Dies gilt insbesondere für zusätzliche Rabatte oder Boni, die Ski&Berg Card Nutzer vom Anbieter erhalten.

3) Verlängerung der Gültigkeitsdauer/ Erstattung nach Ablauf der Gültigkeitsdauer
a) Verlängerung der Gültigkeitsdauer
Innerhalb von einem Jahr nach Erreichen des Gültigkeitsdatums ist einmalig eine kostenlose Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Gutscheine um ein weiteres Jahr ab entsprechender Anfrage per E-Mail an office@skiundberg.at unter Bekanntgabe der Nummer der abgelaufenen SKI&BERG Cards möglich. Hierauf wird dem Inhaber an eine ihm bekannt zu gebende E-Mail-Adresse, Telefaxnummer oder Postadresse eine Bestätigung über die Verlängerung zu dem abgelaufenen SKI&BERG Card mit dem entsprechend verlängerten Gültigkeitsdatum übermittelt, die gleichzeitig mit dem SKI&BERG Card bei der Einlösung vorzuweisen ist. Eine nochmalige Verlängerung ist nicht möglich.
b) Erstattung
Innerhalb von einem Jahr nach Erreichen des Gültigkeitsdatums ist gegen Übermittlung eines abgelaufenen Gutscheins im Original und Bekanntgabe einer Kontoverbindung eine Erstattung des (Rest)Werts abzüglich einer Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15% des (Rest)Werts, zumindest jedoch EUR 5,00 je Erstattungsvorgang, möglich. Der abgelaufene SKI&BERG Card muss hierfür innerhalb von einem Jahr nach Erreichen des Gültigkeitsdatums im Original bei uns einlangen. Im Fall einer ausländischen Kontoverbindung gehen etwaige Überweisungsspesen zu Lasten des Empfängers.

4) Umtausch / Barablöse
Die SKI&BERG Card ist von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen; eingereichte Gutscheine werden nicht in bar ausgezahlt – hiervon ausgenommen ist eine einmalige Verlängerung oder eine Erstattung nach Ablauf der Gültigkeitsdauer (siehe Punkt 3). Bei der Einlösung der SKI&BERG Card ist eine Bargeldrückgabe auf Differenzbeträge nur möglich, wenn dies die Einlösestelle (Berbahn, Restaurant) anbietet. Ansonsten werden Restbeträge in Form eines Gutscheins ausbezahlt.

5) Verlust
Bei Verlust, Diebstahl oder Entwertung von SKI&BERG Card kann kein Ersatz durch SKI&BERG geleistet werden.

§ 3 Fragen zum S&B-Webshop

Sollten Sie irgendwelche Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit dem S&B- Webshop oder zu SKI&BERG- Produkten haben, wie zB
1. zu den Funktionalitäten des S&B-Webshops,
2. zum Bestellvorgang im Allgemeinen,
3. zu den angebotenen SKI&BERG-Produkten, oder
4. zur Rückgabe von gekauften SKI&BERG-Produkten,
kontaktieren Sie bitte den Kundendienst von SKI&BERG unter office@skiundberg.at

§ 4 Liefergebiet

Die SKI&BERG Card kann innerhalb Österreichs, ins EU-Ausland und in die Schweiz geliefert werden. Ein Versand in andere Länder ist zur Zeit nicht möglich.

§ 5 Akzeptierte Zahlungsmittel, Fälligkeit und Verzugszinsen im S&B-Webshop

Der S&B-Webshop akzeptiert nur die Bezahlung mittels der folgenden Zahlungsweisen: Nachnahme, Kreditkarte (VISA, MASTERCARD) und werden über einen externen Dienstleister angeboten. S&B hat zu keiner Zeit Zugriff auf Ihre Zahlungsdaten.

§ 6 Preise

Der Vertrag über SKI&BERG-Produkte kommt mit demjenigen Preis in EUR zustande, der am Tag Ihrer Bestellung im S&B-Webshop jeweils gültig war. Die angegebenen Preise sind stets unverbindlich und daher Irrtümer vorbehalten.
Der (Gesamt)Preis setzt sich aus dem Auftragswert, den etwaigen Verpackungs- und Versandkosten (siehe § 7) sowie der anwendbaren Umsatzsteuer zusammen. Die angebotenen Preise der SKI&BERG-Produkte verstehen sich also als Bruttopreise und beinhalten allfällige gesetzliche Steuern und Abgaben.

§ 7 Versand, Verpackungs- und Versandkosten, Rechnung und Versandüberprüfung

a) Versand per POST
Die Lieferung von physischen SKI&BERG-Produkten erfolgt ausschließlich von Österreich als Erfüllungsort aus an die von Ihnen bekanntgegebene Lieferadresse. Nutzung und Gefahr gehen auf Sie über, sobald die SKI&BERG-Produkte an Sie oder an einen vom Transporteur verschiedenen Dritten abgeliefert werden. Die Versandkosten richten sich nach der ausgewählten Zahlart und dem Zustellservice.
Die von Ihnen gekauften physischen SKI&BERG-Produkte werden grundsätzlich zu Standardversandbedingungen zu den üblichen Geschäftszeiten angeliefert. Wird der Kunde nicht am Zustellort angetroffen, gilt der dann vorgesehene Vorgang des jeweiligen Lieferpartners Ihrer Lieferadresse. Die für Ihre konkrete Bestellung etwaig anfallenden Versandkosten werden Ihnen in der Bestellübersicht vor dem Absenden Ihrer Bestellung separat angezeigt.
b) Print @ Home
Die SKI&BERG Card kann vom Kunden nach erfolgter Zahlung (es fallen keine Versandkosten an) direkt heruntergeladen werden. Zusätzlich erhält der Kunde eine E-

Mail mit einem Link zu den erworbenen Gutscheinen. Die Gutscheine werden vom Kunden selbst ausgedruckt. Der Kunde ist für die Geheimhaltung der Gutscheinvorlage selbst verantwortlich. SKI&BERG haftet nicht für den Missbrauch der Gutscheinvorlage. Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden.
Der Versand der Rechnung erfolgt per E-Mail an die im Rahmen der Bestellung angegebene Adresse.
Um Ihren Einkauf möglichst einwandfrei und rasch abwickeln zu können, werden Sie ersucht, jede Ihrer Lieferungen unmittelbar nach Erhalt zu öffnen und diese sowohl auf ihre Vollständigkeit als auch auf eventuelle Beschädigungen hin zu prüfen. SKI&BERG wäre Ihnen dankbar, wenn Sie allfällige Reklamationen ehestmöglich an die Kontaktadresse von SKI&BERG richten, die ganz oben in diesen AGB angeführt ist. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte (siehe § 15) bleiben davon unberührt.

§ 8 Persönliche Daten (Datenschutz)

Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses werden persönliche Daten unseres Kunden verarbeitet. Bitte sehen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung ein.

§ 9 Urheber- und Kennzeichenrecht

SKI&BERG ist bestrebt, die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. SKI&BERG achtet darauf, nur Bildmaterial und Text zu verwenden, der von den jeweiligen Vertragspartnern bereits zu Werbezwecken online und öffentlich zugänglich verwendet wurde. Das Copyright für veröffentlichte, von SKI&BERG selbst erstellte Objekte bleibt allein bei SKI&BERG.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von SKI&BERG nicht gestattet.

§ 10 Haftung "Links"

SKI&BERG ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Seiten, auf die die Webseite www.skiundberg.at verlinkt. Sollte SKI&BERG solcher Inhalt zur Kenntnis gebracht werden, wird die Verlinkung nach Überprüfung sofort gelöscht.

§ 11 Rücktritt (Widerrufsbelehrung)

Als Verbraucher im Sinne der Verbraucherschutzbestimmungen haben Sie das grundsätzliche Recht, von jedem Vertrag aus dem S&B-Webshop binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Wenn Sie mehrere SKI&BERG-Produkte in Kombination zu einem Pauschalpreis bestellt haben, können Sie Ihren Rücktritt nur hinsichtlich der gesamten Kombination von SKI&BERG-Produkten ausüben.

Ihre vierzehntägige Rücktrittsfrist beginnt dabei
a) mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz am SKI&BERG-Produkt erlangen,
b) bei Print@Home Zustellung/Download mit dem Tag des Vertragsabschlusses.
c) Der Tag der Übernahme wird in den Fristenlauf nicht einbezogen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Zur Wahrung der Frist reicht die fristgerechte Absendung einer entsprechenden eindeutigen Erklärung aus.
d) Wenn Sie von einem Vertrag zurücktreten möchten, müssen Sie SKI&BERG mittels einer eindeutigen Erklärung (zB per Brief, oder Email) über Ihren Entschluss zum Vertragsrücktritt informieren. Sie können dafür auch das im Anhang zu diesen AGB stehende Muster- Widerrufsformular verwenden, ohne dazu verpflichtet zu sein. Ihre Rücktrittserklärung ist jedenfalls gegenüber SKI&BERG an die (im Widerrufsformular genannten) Kontaktmöglichkeiten abzugeben
e) Für den Fall, dass SKI&BERG Ihren Informationspflichten über Ihr Rücktrittsrecht gemäß den Verbraucherschutzbestimmungen und/oder gemäß dem österreichischen Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz („FAGG“) nicht nachgekommen ist, verlängert sich die vierzehntägige Frist zur Ausübung Ihres Rücktrittsrechts auf zwölf Monate ab den oben genannten Zeitpunkten. Sollte SKI&BERG ihren Informationspflichten aber innerhalb dieses verlängerten Zeitraumes (verspätet) nachkommen, so beginnt die vierzehntägige Rücktrittsfrist ab dem Zeitpunkt zu laufen, in dem SKI&BERG Ihnen die erforderlichen Informationen erteilt; in diesem Fall gilt die zwölfmonatige Frist also nicht mehr.
f) Wenn Sie Ihr Rücktrittsrecht hinsichtlich physischer S&B-Produkte ausgeübt haben, müssen Sie die davon betroffene(n) Ware(n) unverzüglich und jedenfalls binnen vierzehn Tagen (Absendung) an die im Widerrufsformular angegebene Adresse zurücksenden, nachdem Sie SKI&BERG über Ihren Rücktritt informiert haben. Die Kosten und Gefahr für die Retournierung der SKI&BERG-Produkte haben Sie zu tragen.
g) Alle Waren, die Sie auf diese Weise an SKI&BERG retournieren, müssen sich grundsätzlich in demselben Zustand und in derselben Verpackung befinden, in dem/der Sie diese erhalten haben. Sie können die Warenverpackungen zu Ansichts- und Überprüfungszwecken öffnen, allerdings müssen alle retournierten Waren unbeschädigt und ordnungsgemäß verpackt sein. Haben Sie eine Ware beschädigt und/oder nicht ordnungsgemäß verpackt, so gebührt SKI&BERG eine Entschädigung für die dadurch entstehende Minderung des Warenverkehrswertes, sofern diese Wertminderung nicht auf einen Umgang mit der Ware und/oder der Verpackung zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Waren-Beschaffenheit und/oder der Waren-Eigenschaften und/oder der angemessenen Waren-Funktionsweise notwendig ist.
h) SKI&BERG wird die von Ihnen geleisteten Zahlungen einschließlich der Versandkosten so rasch wie möglich rückerstatten, und zwar spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach Einlangen der Rücktrittsmitteilung bei SKI&BERG. Wenn Sie nur einen Teil eines Einkaufes retournieren, gebührt Ihnen auch nur eine entsprechende anteilige Kaufpreiserstattung. Wenn Sie aber mehrere Waren in Kombination zu einem Pauschalpreis bestellt haben, können Sie Ihren Rücktritt nur hinsichtlich der gesamten Warenkombination ausüben. Bei physischen Produkten behält sich SKI&BERG vor, die Rückzahlung solange zu verweigern, bis die Retoursendung eingelangt ist oder Sie SKI&BERG einen Nachweis über die Rücksendung der Ware(n) erbracht haben, wobei der frühere Zeitpunkt maßgeblich ist. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang

mit ihnen zurückzuführen ist
i) Sollten Sie aus welchem Grund auch immer kein Rücktrittsrecht (mehr) haben (zB nach Ablauf Ihrer Rücktrittsfrist), müssen Sie die Kosten einer erneuten Zusendung an Sie tragen. Kein Rücktrittsrecht besteht insbesondere bei etwaigen SKI&BERG-Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 12 Eigentumsvorbehalt

Alle Leistungen verbleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von SKI&BERG.
Im Falle des auch nur teilweisen Zahlungsverzuges ist SKI&BERG berechtigt, seine Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Die Vorbehaltsware befindet sich zu jedem Zeitpunkt im Eigentum von SKI&BERG. Sie sind verpflichtet, falls sie die gelieferten Waren, trotzdem diese noch nicht vollständig bezahlt wurden, an einen Dritten weiterverkaufen, den Dritten von der erfolgten Abtretung des Kaufpreises schriftlich zu informieren und diese Information zu dokumentieren.

§ 13 Gewährleistungsrechte

Alle Inhaber einer gültigen S&B Card besitzen Gewähleistungsrechte, die in den § 923 bis § 933b des österreichischen Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches (ABGB) normiert sind. Die Produktabbildungen im S&B-Webshop müssen nicht immer mit dem Aussehen der tatsächlich gelieferten SKI&BERG-Produkte übereinstimmen. Vor allem bei Sortiments- Erneuerungen kann es zu Veränderungen im Aussehen sowie in der Ausstattung der Ware kommen. Ihre Gewährleistungsrechte bestehen also bei geringfügigen Änderungen nicht, wenn Sie die Funktion der S&B Card nicht beeinträchtigen. Die Kosten für die Retouren von Waren, die einen gewährleistungspflichtigen Mangel aufweisen, werden von SKI&BERG getragen. Bitte führen Sie im Begleitschreiben die Mängel konkret an. Mängel ohne Retournierung von Waren können von SKI&BERG nicht anerkannt werden. Retournierungen haben ausschließlich an die im Widerrufsformular angegebene Adresse zu erfolgen. Bei berechtigter Mängelrüge erhalten Sie kostenfrei eine neuerliche Zustellung des bestellten oder eines gleich- oder höherwertigen SKI&BERG-Produkts.

§ 14 Schadenersatz

Entsteht Ihnen oder SKI&BERG ein Schaden, weil die jeweils andere Vertragspartei eine Vertragspflicht verletzt, hat die vertragsverletzende Partei unter den gesetzlichen Voraussetzungen einen Schadenersatz zu leisten.
Sämtliche Hinweise auf den SKI&BERG-Produkt-Verpackungen und den SKI&BERG- Produkt-Beilagen sind zu beachten.

§ 15 Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat unter folgendem Link eine Online-Plattform zur Online- Streitbeilegung bereitgestellt: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ .
Die österreichische Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung findet sich unter: https://www.verbraucherschlichtung.at/

§ 16 Schlussbestimmungen

Es gelten ausschließlich gegenständliche AGB. Etwaige (Einkaufs)Bedingungen odgl von Ihnen gelten nicht, solange sie von SKI&BERG nicht schriftlich anerkannt wurden.
Auf das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und SKI&BERG kommt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Kollisionsnormen zur Anwendung, was aber für Sie günstigere Regelungen Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsstaats unberührt lässt.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Bestimmung treten, deren Wirkungen derjenigen wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt, welche die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Regelungen gelten entsprechend auch für den Fall, dass sich die AGB als lückenhaft erweisen.